Ausbildung bei EVI

EVI ist ein bedeutender Arbeitgeber in der Region. Die stetige Entwicklung und Realisierung zukunftsgerechter Projekte im Bereich der Wertstoffverwertung und Energiegewinnung bedeutet für EVI auch, dass die Förderung der Ausbildung von Mitarbeitern mitwachsen sollte. Für 2019 bieten sich daher Möglichkeiten für weitere Ausbildungsplätze in den Berufsfeldern:
 

  • Industriemechaniker (m/w),
  • Mechatroniker (m/w),
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w),
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w), sowie
  • Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (früher: Bürokaufleute).

Für die gewerblichen Ausbildungsberufe setzen wir voraus: Mittlerer Bildungsabschluss sowie Abschluss der einjährigen Berufsfachschule Metalltechnik bzw. Elektrotechnik. Dieses Jahr der Vorbildung wird in der Regel auf die Ausbildungsdauer angerechnet. Sie werden im Rahmen Ihrer Ausbildung bei uns in den verschiedenen Bereichen unserer Anlagen und der Werkstatt tätig sein und führen Arbeitsaufträge selbständig aus. Für diese Berufe sollten Sie ein ausgeprägtes technisches Verständnis mitbringen. Darüber hinaus sind Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und Teamfähigkeit gefragt.

Für die kaufmännischen Ausbildungsberufe setzen wir voraus: Mittlerer Bildungsabschluss sowie Abschluss der Höheren Handelsschule. Dieses Jahr der Vorbildung wird in der Regel auf die Ausbildungsdauer angerechnet. Eine Affinität zum Rechnungswesen / Buchhaltung ist vorteilhaft. Darüber hinaus sind Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und Teamfähigkeit gefragt.

Aufgrund der geographischen Lage unserer Betriebe im Europark wäre ein baldiger PKW-Führerschein bzw. der Besitz eines Autos von Vorteil. Bei guter Leistung ist eine Übernahmemöglichkeit nach der Ausbildung gegeben.

Ihre schriftlichen, vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit dem letzten Zeugnis der allgemeinbildenden Schule sowie der berufsbezogenen Schule) können Sie im pdf-Format an Frau List (Bewerbung@evi-europark.de) senden.